Alle Beiträge von mr

Ehrungen der Vereinsmeister 2014

Im Laufe der Weihnachstfeier am Sonntag 30.11.2014 ehrte der Schüler -und Jugendwart Viktor Stoll und der 2.Vorsitzende Marcus Redanz die Vereinsmeister der Schülerinnen, Schüler und Jugendlichen.
Insgesamt nahmen 21 Kinder und Jugendliche an den Vereinsmeisterschaften 2014 teil.

Bei den Schülerinnen gewann souverän Klara Khederzadeh vor Lucy Gruß (2. Platz) und Melina Redanz (3. Platz). Auf Platz 4 kam Ann-Kathrin Rauch vor Marie Geiger die den 5. Platz belegte.

Vereinsmeister der Schüler wurde, ohne Niederlage, Daniel Jung. Auf den 2. Platz kam Jonas Rachor gefolgt von Julian Gensert auf Platz 3. Vierter Platz Yannick Gurzawski, 5. Platz Raphael Müller 6. Platz Elysia Kämmerer und auf den 7. Platz kam Leonhard Rauch.

Bei den Jugendlichen konnte Maximilian Redanz seinen Titel erfolgreich verteidigen und wurde ohne Niederlage Vereinsmeister 2014. Kian Khederzadeh wurde Vizevereinsmeister vor David Schenkel der den 3. Platz belegte. Auf den weiteren Plätzen folgten: 4. Platz Dennis Scholten, 5. Platz Daniel Jung, 6. Platz Pascal Gensert, 7. Platz Sven Wojta, 8. Platz Jan Grell und auf dem 9. Platz landete Marvin Müller.

Der TTC 1939 Hainstadt e.V. freute sich, dass wieder so viele Kinder an den Vereinsmeisterschaften teilgenommen haben.

bse49Ehrung_Jugend_TTC_Hainst1

Headis, die neue Funsportart beim TTC

Neue Spieler braucht das Land

Tischtennisclub Hainstadt bietet Trendsportart „Headis“ an !

Der Funsport Headis (Kopfballtischtennis) ist eine Mischung aus dem herkömmlichen Tischtennis und dem Kopfball des Fußballs.
Da an einer normalen Tischtennisplatte gespielt wird, der Ball aber nur mit dem Kopf berührt werden darf, verbindet Headis das Kopfballspiel des Fußballs, die taktischen Elemente des Tennis sowie die Beinarbeit des Tischtennis miteinander.
Das Wichtigste an diesem Spiel ist der Kopf und eine Tischtennisplatte.
Die Regeln sind denen des herkömmlichen Tischtennis ähnlich. Doch gibt es Unterschiede. Gespielt wird mit einem 7 Zoll großen und 100 Gramm schweren speziellen Gummiball (Headisball) und nur mit dem Kopf.
Es gelten offiziell 2 Gewinnsätze, ein Satz gilt als gewonnen, wenn ein Spieler zuerst 11 Punkte erreicht hat. Haben beide Spieler 10 Punkte, gewinnt derjenige, der zuerst mit zwei Punkten führt.
Headis bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen jeden Alters ein sportliches Erlebnis und viel Spaß in der Gemeinschaft.
Schnuppertraining findet immer Freitags ab 18.00 Uhr für Kinder und Jugendliche und für Erwachsene ab 20.00 Uhr in der Großsporthalle Hainstadt, Königsberger Str. statt.

Weitere Infos erteilt Euch/Ihnen gerne Marcus Redanz
unter 06182-992525

Der TTC 1939 Hainstadt e.V. freut sich sehr auf Euer Kommen !
20141121_193844

IMG-20141218-WA0000

Einladung zur Weihnachtsfeier 2014

Zur diesjährigen Weihnachtsfeier am Sonntag 30.11.2014 lädt der TTC 1939 Hainstadt e.V. alle Mitglieder, Kinder, Eltern und Freunde herzlich ein.

Die Feier beginnt um 15.00 Uhr in der TT-Halle, Lessingstraße 1.

Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen wollen wir schöne, gemeinsame und besinnliche Stunden verbringen.

Auf dem Programm stehen auch die Ehrungen der Vereinsmeister unserer Schülerinnen / Schüler und Jugendlichen.

Auf Euer Kommen freuen sich

Helga Schmidt und Marcus Redanz

Volkstrauertag am Sonntag 16.11.2014

Am Sonntag 16.11.2014 treffen wir uns um 11.30 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof in Hainstadt.
Wir möchten in unserem Jubiläumsjahr den verstorbenen Mitgliedern, Freunden,Bekannten und Verwandten gedenken.
Es wäre sehr schön, wenn wir zahlreich an der Veranstaltung des Kulturausschusses Hainstadt (Beginn 11.45 Uhr) teilnehmen würden.

Landesehrenbriefe für Vorstandsduo Schmidt/Redanz

Der TTC Hainstadt hat am Samstag 18.10.2014 seinen 75 Geburtstag gefeiert.
Im Verlauf des Jubiläumsfestes in der vollbesetzten TT-Halle sind zwei verdiente Mitglieder des Vereins,
Helga Schmidt und Marcus Redanz, mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden.
Landrat Oliver Quilling und Landtagsvizepräsident Frank Lortz übergaben die Auszeichnung im Beisein von
Bürgermeister Bernhard Bessel und Erstem Beigeordneten Alexander Böhn.
Desweiteren wurden Helmut Schmidt für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle des TTC und Viktor Stoll für seine jahrelange tolle Arbeit im Schüler -und Jugendbereich Urkunden vom Sportkreisvorsitzenden Peter Dinkel überreicht.

75 Jahre TTC Hainstadt (3)

Yücel Gündogan gewinnt Kreismeisterschaft im Einzel und Doppel mit Thomas Fertig

Kreiseinzelmeisterschaften vom 14.09.2014

Bei den am 14.09.2014 in Offenbach/M. stattfindenden Kreiseinzelmeisterschaften nahmen Viktor Stoll, Yücel Gündogan und Thomas Fertig für den TTC 1939 Hainstadt e.V. teil und konnten hervorragende Ergebnisse erzielen.

Viktor Stoll erreichte in der Einzelkonkurrenz in der Klasse Herren C einen stattlichen 3. Platz.

In der Klasse Herren E (Einzel) konnte unser Neuzugang Yücel Gündogan sogar den „Pott“ gewinnen und darf sich jetzt Kreiseinzelmeister nennen.
Weiterhin gewann Yücel Gündogan/Thomas Fertig die Kreismeisterschaft im Doppel (Herren E), so dass zwei Titel gewonnen werden konnten.

Gündog-Fertig (2)

Der TTC Hainstadt freut sich sehr über das erfolgreiche Abschneiden seiner Schützlinge !

Großer Jubiläumsabend mit akademischer Feier am 18.10.2014

Am Samstag 18.10.2014 laden wir Sie/Euch herzlich um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) zu unserem Jubiläumsabend mit akademischer Feier zum 75 jährigen Bestehen unseres Vereins in die Tischtennishalle / Lessingstraße 1 ein.

Es wird der „Pizzabäcker“ Ciro Visone bekannt aus Funk und Fernsehen auftreten und unsere Lachmuskeln so richtig strapazieren. Mehr Informationen unter www.der-pizzabaecker.de

03_big_32696680_0_1024-768

Musikalisch wird das Hainburger Duo „Two 4 you“, Sabine Redanz und Wolfgang May, mit ihrer Musik die Stimmung anheizen – von Oldies, aktuellen Popsongs, Diskoklassikern der 80/90er Jahre sowie Schlager von gestern und heute – wird für jeden was dabei sein ! Mehr Infos unter www.lcm-music-entertainment.de/two4you

Sabine

wolfgang

Für hessische Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

!!!!! Der Eintritt ist frei !!!!!

Wir würden uns sehr freuen Sie/Euch auf unserem Jubiläumsabend mit einem Gläschen Sekt begrüßen zu dürfen !

Bis bald
Euer TTC 1939 Hainstadt e.V.

Neues von den TTC-Mädels und – Schülern

Erfolgreicher Start für die TTC – Mädels in die Beginnerrunde

Einen Super-Einstand legten die Mädels des TTC hin.
Mit den Spielerinnen Melina Redanz, Lucy Gruß und Klara Khederzadeh holte die Mannschaft gegen die DJK Ober – Roden ihren ersten Sieg.
Das Team gewann in einem spannenden Spiel letztendlich mit 5:4, wobei Klara Khederzadeh mit drei gewonnen Matches einen wichtigen Beitrag zum Gesamterfolg leistete.

P1050199

Schülermannschaft des TTC Hainstadt beendet Runde auf dem 6. Platz

In der ersten Kreisklasse Schüler A schlossen die Spieler Maximilian Redanz, Chris Bergmann, Sven Wojta, Kian Khederzadeh, Niklas May, Pascal Gensert und Dennis Scholten die Runde mit einem guten sechsten Platz ab. Beste Einzelspieler des Teams waren Dennis Scholten und Maximilian Redanz.

P1050202

Hinweisen möchte der TTC Hainstadt an dieser Stelle bereits auf das Grillfest am 12. Juli 2014 auf dem Vereinsgelände Lessingstraße 1 und im Besonderen auf das 75 jährige Vereinsjubiläum, welches am 18. Oktober 2014 im Vereinsheim mit Live Musik und einem interessanten Rahmenprogramm gefeiert wird.

Herren scheitern im Halbfinale des Bezirkspokals

Als Kreispokalsieger durfte die Herrenmannschaft den TT-Kreis Offenbach in der 1.Kreisklasse beim Bezirkspokal in Lorsch / Bergstrasse vertreten. Die Auslosung bescherte den Hainstädtern im Viertelfinale die Mannschaft aus Vielbrunn / Odenwald als Gegner. Durch Siege von Viktor Stoll (2), Stefan Georg und dem Doppel Stoll/Georg zog der TTC mit 4:1 ins Halbfinale.
Dort wartete mit Makkabi Frankfurt ein Gegner, der sich letztendlich als zu stark erwies. Nur Viktor Stoll konnte sein erstes Einzel gewinnen, verlor jedoch zusammen mit Stefan Georg das Doppel, sodass der TTC vor dem zweiten Einzeldurchgang mit 1:3 zurücklag. Dort bekam es Stoll mit dem Frankfurter Spitzenspieler zu tun, dem er unglücklich mit 9:11 im fünften Satz unterlag. Trotz der Niederlage konnten die drei „Pokalhelden“ Viktor Stoll, Stefan Georg und Gerhard Korb stolz auf das Erreichte sein.

Herren holen den Kreispokal

Großer sportlicher Erfolg für den TTC Hainstadt: die Herrenmannschaft des TTC Hainstadt setzte sich bei der Kreispokalendrunde in Offenbach gegen starke Konkurrenz durch und sicherte sich den Kreispokal der 1. Kreisklasse.
Am Sonntag, den 09.02 früh vormittags in der Halle des veranstaltenden TTV Offenbach meinte es das Los nicht gut mit den Hainstädter, denn gleich im Halbfinale trafen Viktor Stoll, Stefan Georg und Gerhard Korb auf die favorisierte Mannschaft der TGS Hausen II, gegen die man in der Verbandsrunde bereits knapp unterlegen war. Doch der TTC erwischten einen guten Start und lag durch Siege von Viktor Stoll und Gerhard Korb nach den ersten Einzeln mit 2:1 in Front, jedoch kam Hausen durch einen Sieg im Doppel zum Ausgleich. Somit mussten die letzten Einzel darüber entscheiden, wer das Finale erreicht. Viktor Stoll und Stefan Georg ließen bei Ihren Dreisatz-Siegen Ihren Gegnern keine Chance und sorgten für den 4:2-Erfolg.
Im Finale hieß der Gegner TV Dreieichenhain III, der jedoch den Hainstädtern an diesem Tag nur selten Paroli bieten konnte. Stoll, Georg und Korb sorgten mit Ihren Erfolgen für eine beruhigende 3:0-Führung, sodass das folgende Doppel bereits die Entscheidung bringen konnte. Auch hier behielten die Hainstädter Stoll / Georg knapp mit 11:9 im fünften Satz die Oberhand und durften zur Belohnung den Kreispokal in Empfang nehmen.

P1040497